Houserules

Combat

  • Massiver Schaden: Übersteigt der Schaden den ein Charakter nimmt dessen Konstitution, muss er einen Zähigkeitswurf in Höhe des erlittenen Schadens ablegen. Misslingt dieser verliert er alle Vitality-Points (im Falle von Wound-Damadge: Verliert das Bewusstsein).
  • Kritische Treffer: Verdoppeln entweder den Schaden oder gehen direkt (unmultipliziert!) auf Wounds.
  • Autofire: Richtet sich immer auf einen Bereich (max. 4 Gegner), jeder dort muss einen Reflex-Wurf (SG=10+1/2 Angriff) ablegen oder erhält Waffenschaden. So lange das Feuer aufrecht erhalten wird muss jeder in diesem Bereich einen Willens-Wurf ablegen oder erregt vom Schützen einen Gelegenheitsangriff wenn er etwas anderes tut als in Deckung zu gehen/zu bleiben.
  • Ermüdung: Bei Wound-Damadge ist der Charakter Fatigued, steigt dieser über seine halbe Konstitution ist er sogar Exhausted.

Feats:

  • Point Blank Shot: +1 Angriff & +1 Schaden. Gilt auf eine spezielle, vom Spieler auszuwählende Reichweite aus der Waffen (Basic) Tabelle, nicht auf 9m.
  • Far Shot: Erhöht nicht Grundreichweite, sondern ermöglicht Schuss auf eine höhere Reichweite.
  • Grenadier: Statt normal: Entfernungsabzüge für alle Granaten (Hand- und Gewehr) werden um 2 verringert.
    (Das Talent “Umgang mit exotischen Waffen: Granatwerfer” wird gestrichen, denn: Es gilt nicht für Unterlauf-Werfer. Stationäre Werfer hingegen fallen unter “Schwere Waffen”.)

Trainings:

  • Sharpshooter x: +x Schaden. Gilt auf Reichweite mit +0 aus der Waffen (Basic) Tabelle, nicht auf Grundreichweite.

Houserules

Direct Action Baseplate